Berichte über die SOD im KRRV

Unter https://kiel-2018.specialolympics.de/category/news/reiten-voltigieren/ findet ihr Berichte und Bilder über die Reit- und Voltigierwettbewerbe der Special Olympics im Kieler Renn- und Reiterverein

Neue Gebühr für die Nutzung der Anlage des Kieler Renn- und Reitervereins von 1902 e.V.

Der KRRV führt ab dem 01.08.2018 eine Anlagennutzungsgebühr ein. Diese gilt für Vereinsmitglieder, die keine Einsteller auf der Vereinsanlage sind.

 

Der Verein erhebt ab dem 01.08.2018 von Vereinsmitgliedern, die kein Pferd eingestellt haben und die Anlage mit einem Privatpferd nutzen möchten, eine Nutzungsgebühr in Höhe von 10,-€/Nutzung.

 

Da diese Gebührenerhebung im laufenden Beitragsjahr eingeführt wird, räumt der Verein den Mitgliedern, die nicht Einsteller auf der Vereinsanlage sind, ein Sonderkündigungsrecht ein.

 

Weitere Informationen zur Durchführung der Gebührenerhebung und dem Nachweis der gezahlten Gebühren werden demnächst hier und als Aushang in der Stallgasse bekannt gegeben.

 

Die Anlagennutzungsgebühr für Fremdreiter in Höhe von 20,-€/Nutzung bleibt unverändert.

Informationen zur Reitwegenutzung

Leider ist es in jüngster Vergangenheit zu Beschwerden über die Nutzung der Gehwege und Straßen im Umfeld unserer Vereinsanlage gekommen.

Pferd und Reiter haben auf ihren Ausritten vermehrt Gehwege genutzt, obwohl in direkter Nähe ein Reitweg vorhanden ist. Zum einen geht es hier um die hinterlassenen Pferdeäpfel welche später nicht beseitigt wurden, als auch um die Belästigung bzw. Behinderung von anderen Verkehrsteilnehmern.

 

Wir bitten alle, die sich mit ihrem Pferd außerhalb der Vereinsanlage bewegen, die Hinterlassenschaften ihrer Pferde zu beseitigen und besondere Rücksicht auf Fußgänger und Radfahrer zu nehmen, damit ein friedvolles Miteinander von Pferden, Reitern und anderen Verkehrsteilnehmern gewährleistet ist.

Wir hoffen auf eure tatkräftige Mitarbeit, damit es zu keinen weiteren Beschwerden kommt.

Arbeitstage 2018 - Teil 2

Am 07.04., 14.04., 21.04., 28.04., 05.05. und 12.05. möchten wir weitere Arbeitstage durchführen.

Es geht darum unsere Anlage für die Special Olympics aufzuhübschen, sowie diverse Reparaturen durchzuführen..

Alle notwendigen Informationen findet ihr ab sofort im Aushang in der Stallgasse.

 

Wir bitten alle Vereinsmitglieder um zahlreiches Erscheinen und Unterstützung.

Special Olympics vom 14. bis 18.05.2018

Leihpferde für die Special Olympics gesucht

Der Kieler Renn- und Reiterverein sucht für die Dauer der Special Olympics vom 14. bis zum 18.05.2018 dringend Leihpferde welche während der Spiele an verschiedenen Wettbewerben teilnehmen dürfen.

 

Es werden in verschiedenen Leveln Dressur- und Springwettbewerbe durchgeführt.

 

Bei Interesse meldet euch bitte bei Wibke Kins. Sie kann euch detaillierte Informationen hierzu geben.

Helfer für die Special Olympics gesucht

Zur Durchführung der Special Olympics suchen wir für den Zeitraum vom 14. bis zum 18.05.2018 freiwillige Helfer.

Der Einsatz soll z.B. im Abruf,  in unserem Grillwagen beim Verkauf von Grillwurst, Pommes erfolgen.

Weitere Auskünfte erhaltet ihr vom Vereinsvorstand.

Arbeitstage 2018 - Teil 1

Aufagben Arbeitstage
Arbeitstage (Teil 1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.2 KB

Am 11.02. sowie am 10. und 11.03. möchten wir Arbeitstage durchführen.

Für den 11.02. haben wir diverse Arbeiten an der Führanlage geplant..

Am 10. und 11.03. geht es vor allem darum unsere Anlage für die Special Olympics aufzuhübschen.

Alle notwendigen Informationen findet ihr ab dem 21.01. im Aushang in der Stallgasse.

 

Wir bitten alle Vereinsmitglieder um zahlreiches Erscheinen und Unterstützung.

Traditioneller Sprung ins neue Jahr

Um 13:00 Uhr stand der Sprung ins neue Jahr auf dem Terminkalender unseres Vereins.

 

Viele Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins nahmen die Gelegenheit einen spannenden Wettbewerb und viele Gespräche zu führen gern an.

 

Lisa, Simone, Nanne, Joelle und Ayleen sattelten ihre Pferde um in das neue Jahr und die kommende Turniersaison zu springen.

In diesem Jahr gewannen Landmann und Ayleen mit einer im ersten Versuch übersprungenen Höhe von 145 cm die erste Trophäe des Jahres 2018.

 

Alle Bilder findet ihr auf unserer Facebookseite

 

Ein besonderer Dank geht an das Ausbildungsteam vom Pferdesportzenrum-Kiel und der gesamten Familie Kins für die vorzügliche Organisation, Ausrichtung, Ehrenpreis und Bewirtung der Neujahrsgäste